Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Einbruch in die Musikforschung am Hubland Nord

WÜRZBURG. Am Wochenende ist ein Unbekannter in die Büroräume des Instituts für Musikforschung im Stadtteil Frauenland eingedrungen. Der Täter hat jedoch nichts entwendet. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei Würzburg.

Im Zeitraum vom Freitagnachmittag bis Sonntag, 20.30 Uhr, hat ein Täter am Emil-Hilb-Weg die Scheibe einer Terrassentür eingeschlagen und anschließend von innen entriegelt. Der Einbrecher hatte sich dadurch Zugang zum Gebäude der Musikforschung am Campus Nord verschafft. Anscheinend konnte der Unbekannte jedoch nichts Stehlenswertes finden, da keinerlei Veränderungen festgestellt worden sind. Lediglich das Licht im Flur brannte noch bei der Entdeckung des Einbruchs.

Bei seinen Ermittlungen hofft der Sachbearbeiter der Kripo Würzburg jetzt auch auf Mitteilungen von Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sachdienliche Hinweise erbeten unter Telefon 0931/457-1732.

- ANZEIGE -