Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Blaulicht-Storys vom 27. April

Diebstahl in der HNO Klinik:

Würzburg/Grombühl. Am Freitag gegen 13:00 Uhr entwendete ein unbekannter Täter aus einem Krankenzimmer der HNO Klinik ein iphone 4 im Wert von 400 Euro. Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 35-jährigen, dicklichen, 190 cm großen Mann mit ungepflegten äußeren Erscheinungsbild handeln.

Betrunkene Radfahrerin:

Würzburg/Innenstadt. Eine 24-jährige Radfahrerin fiel durch ihre unsichere Fahrweise auf , bei der Kontrolle wurde ein Atemalkoholwert von 1,66 Promille festgestellt.
Die Radfahrerin befuhr in Schlangenlinien den Berliner Platz, bei der Kontrolle konnte bei ihr deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Sie wurde auf die Dienststelle verbracht, dort wurde durch den hinzugezogenen Arzt eine Blutentnahme durchgeführt.

Bullterrier ohne Maulkorb:

Würzburg/Zellerau. Ein 31-Jähriger aus der Zellerau fiel einer Streife auf, da er seinen Bullterrier ohne Maulkorb ausführte. Des weiteren konnte festgestellt werden, dass er diesen an einer für solche Hund nicht vorschriftsmäßige Leine führte. Da dies einen Auflagenverstoß darstellt erwartet ihn nun eine Anzeige.

Rausch bei der Polizei ausgeschlafen

Würzburg/Innenstadt. Ein 52-Jähriger wollte seinen Rausch in einer Spielhalle ausschlafen. Beim Ansprechen durch die Polizeibeamten zeigte dieser zum Teil aggressives und uneinsichtiges Verhalten, ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 2,5 Promille. Auf Grund dieser Feststellungen musste der Herr seinen Rausch auf der Polizeidienststelle ausschlafen.

Mehrere Unfallfluchten im Stadtgebiet

Zahlreiche Fälle von Unfallfluchten beschäftigt die Würzburger Polizei, welche sich in den vergangenen Tagen ereignet haben:

Würzburg/Innenstadt. Am Donnerstag gegen 16:30 Uhr beschädigte eine bislang unbekannte Fahrzeugführerin einen geparkten Pkw in der Bockgasse. Diese hinterließ zwar einen Zettel mit Telefonnummer an der Windschutzscheibe des beschädigten Pkw, diese Telefonnummer ist jedoch nicht vergeben. Es handelt sich bei der Unfallverursacherin um eine ca. 40 bis 50 jährige blonde Frau, diese habe einen BMW, Z 4 in goldmetallic, gefahren. Bei dem geparkten Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro

Würzburg/Heuchelhof. Am Freitag gegen 20:30 Uhr touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, in der Den Haager Straße, das Heck eines geparkten Pkw und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hierbei entstand an diesem Pkw ein Sachschaden in Höhe von 300 Euro.

Würzburg/Innenstadt. Am Freitag gegen 10:45 Uhr kam es im Bereich des Haugerrings zu einem Verkehrsunfall beim Fahrstreifenwechsel, der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich zügig in Richtung B 19.

Würzburg/Frauenland. Am Freitag in der Zeit zwischen 10 und 11 Uhr touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, Am Hubland vor der Pharmazie, das Heck eines geparkten Pkw und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hierbei entstand an diesem ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT