Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Schon wieder: Heiliger Kolonat des Dolches beraubt!

Nicht zum ersten Mal waren Souvenirjäger bei den Brückenheiligen auf der Alten Mainbrücke aktiv. Vermutlich schon im Februar wurde dem Heiligen St. Kolonat der goldfarbene Dolch aus der Hand gebrochen. Die Fachabteilung Hochbau der Stadt Würzburg hatte die unrühmliche Tat jetzt festgestellt und der Polizei gemeldet. Sie schätzt den angerichteten Schaden auf 500 Euro, in gleicher Höhe belaufen sich auch die Kosten für einen neuen Dolch.

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT