Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Drogen kaufen oder Schläge

Einem 24-Jährigen wurde in der Maillingerstraße von einem Jugendlichen Drogen angeboten. Nachdem er keine Drogen kaufen wollte, schlug der Jugendliche unvermittelt zu. Dabei erlitt der Mann erhebliche Verletzungen im Gesicht und musste in der Klinik behandelt werden. Kurze Zeit später konnte der 17-jähriger Tatverdächtigte in der Nähe festgenommen werden. Da er unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss stand wurde von der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet. Danach wurde er seinen Erziehungsberechtigten übergeben.

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT