Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Feuriger Trockner

WÜRZBURG/Gerbrunn – Einen Großeinsatz der Feuerwehren Gerbrunn, Rottendorf und Randersacker löste Dienstagnacht ein Wäschetrockner in einem Einfamilienhaus im Allesgrundweg aus. Einer der Bewohner bemerkte Brandgeruch mit anschließender Rauchentwicklung und veranlasste den Notruf. Die daraufhin eintreffenden Feuerwehren konnten als Brandherd rasch einen im Keller befindlichen Wäschetrockners feststellen und löschen. Als Brandursache steht offensichtlich ein technischer Defekt des Gerätes zweifelsfrei fest. Von den fünf zum Zeitpunkt des Brandes im Anwesen befindlichen Personen wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen zwischen 5.000 und 10.000 Euro.

 


Blaulicht Map Würzburg 2013 auf einer größeren Karte anzeigen
Quelle: Bayerische Polizei

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT