Skip to content
Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Autos wieder Opfer von Vandalen

Mehrere Fälle von Vandalismus wurden der Würzburger Polizei am Montag angezeigt.

So wurden an diesem Tag in Grombühl drei Autos zerkratzt. Die Fahrzeuge standen gegen 16 Uhr in der Matterstockstraße, als der Lack verunstaltet wurde. Der Gesamtschaden wurde auf 3.000 Euro geschätzt.

Größere Kartenansicht

In der Friedrich-Spee-Straße wurde übers Wochenende bei einem weißen Fiat Punto der rechte Außenspiegel abgeschlagen. 200 Euro werden für das Erneuern fällig. Im selben Zeitraum wurde am Friedrich-Ebert-Ring die Türe eines Stromverteilerkastens eingetreten. 600 Euro kostet die Reparatur.

Blaulicht Map Würzburg 2013 auf einer größeren Karte anzeigen

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 entgegen.

Quelle:  Bayerische Polizei

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT