Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Einbruch in Getränkemarkt in Rottenbauer

WÜRZBURG/Rottenbauer. Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag sind Unbekannte in Rottenbauer in den Getränkemarkt einer Supermarktkette eingedrungen und haben Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro mitgenommen. Die Täter sind sogar noch gesehen worden, als sie sich aus dem Staub gemacht haben.

Gegen 04.00 Uhr lösten die zwei Männer einen Einbruchalarm aus, als sie eine der Eingangstüren zu dem Markt im Schleifweg einschlugen. Nachdem sie es in den Laden geschafft hatten, packten sie mehrere Plastiktüten mit Zigarettenpackungen voll und flüchteten über den Parkplatz. Das konnte von der in diesem Moment eintreffenden Marktleiterin beobachtet werden.

Die Verständigung der Polizei war dann jedoch mit einiger Verzögerung erfolgt. Erste Fahndungsmaßnahmen führten unter anderem auch aus diesem Grunde nicht zu einer Festnahme.

Die Marktleiterin konnte die Täter aber detailliert beschreiben. Einer der Männer sei demnach etwa 165 – 170 cm groß, schlank, etwa 20 Jahre alt  und ein süd-osteuropäischer Typ gewesen. Dieser Täter habe weiter einen dunklen, hüftlangen Parka und eine Strickmütze mit Ohrenklappen getragen. Der zweite Mann wurde als etwa 175 cm groß, ebenso schlank und süd-osteuropäischer Herkunft beschrieben.

 

Crime Map Würzburg 2013 auf einer größeren Karte anzeigen
Hinweise an die Kripo in Würzburg werden unter der Telefonnummer 0931/457-1732 erbeten.

Quelle: Bayerische Polizei

- ANZEIGE -