Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

1.300 Schaden durch brennende Mülltonnen

WÜRZBURG/Rottenbauer. Mehrere Papier- und Restmülltonnen wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag angezündet. Die Brandorte zogen sich von den Straßen Am Brünnlein, Am Brunnen, Anemonenweg bis zur Akaziensteige hin. Trotz raschem Eingreifen der Berufsfeuerwehr Würzburg brannten mehrere Tonnen komplett nieder. Ferner wurde durch das Feuer ein Pkw leicht beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.300 Euro . Von dem oder oder den Tätern fehlt trotz einer intensiven Fahndung jede Spur.

Quelle: Bayerische Polizei

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT