Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Hasch, LSD, Amphetamine – Fahnder nehmen Dealer hoch

Rauschgiftfahnder nehmen Dealerwohnung hoch

WÜRZBURG. Rauschgiftfahnder der Kripo Würzburg haben am Donnerstagnachmittag einen Mann kontrolliert und Amphetamin gefunden. Ein Bekannter des Mannes wurde anschließend in seiner Wohnung festgenommen und weiteres Rauschgift sichergestellt. Auch die Freundin des Kontrollierten hat mutmaßlich mit dem Fall zu tun. Gegen beide Männer und der Frau wird nun wegen Handels mit Amphetamin ermittelt.

In den Nachmittagsstunden konnten die Beamten in der Sanderstraße bei einem 31-jährigen Mann ca. zehn Gramm Amphetamin auffinden und diesen festnehmen. Das Rauschgift hatte er kurz zuvor in einer Wohnung in einem nahegelegenen Anwesen erworben. Bei der folgenden Wohnungsdurchsuchung konnten die Fahnder ca. 40 Gramm Amfetamin und eine geringe Menge Haschisch und LSD sicherstellen. Der Wohnungsinhaber ein 34-Jähriger wurde ebenfalls festgenommen.

Nach den ersten Ermittlungen haben beide Beschuldigte mit Rauschgift einen Handel betrieben. Auch eine 31-jährige Frau aus Würzburg ist nach ersten Erkenntnissen in der Sache verwickelt. Die beiden Männer wurden nach den kriminalpolizeilichen Maßnahmen aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

 


Größere Kartenansicht

Quelle: Bayerische Polizei

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT