Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mit 2,42 Promille unter Brücke eingeschlafen

WÜRZBURG. Am Dienstagmittag fand die Polizei Würzburg auf dem Radweg unterhalb der Aumühlbrücke einen 52-Jähriger liegen. Der Mann war betrunken und konnte seinen Nachhauseweg nicht mehr fortsetzen. Grund waren womöglich die 2,42 Promille, die er in einer Zelle ausnüchtern durfte.

Quelle: Bayerische Polizei

- ANZEIGE -