Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mit 2,38 Promille am Steuer

HÖCHBERG. Samstagnacht fuhr ein 57-Jähriger mit seinem Ford in Schlangenlinien durch Höchberg in Richtung Waldbüttelbrunn. Hierbei stieß er mit seinen Rädern mehrmals gegen die Bordsteinkante. An der Abzweigung zur Bundesstraße 27 konnte der Fahrer schließlich einer Kontrolle unterzogen werden. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,38 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Pkw musste abgeschleppt werden, da dieser nach dem Kontakt mit dem Bordstein einen platten Reifen hatte und nicht mehr fahrbereit war. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Quelle. Bayerische Polizei

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT