Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Erst Stinkefinger, dann Fingerbruch

Zwei Autofahrer gerieten am Freitag vor einem Möbelhaus in eine heftige Streitigkeit. Mindestens einer der Beteiligten wurde verletzt und erlitt einen Fingerbruch. Die Polizei sucht nun nach dem anderen Beteiligten. Die beiden Autofahrer fuhren gegen 12.00 Uhr hintereinander auf der Bundesstraße 19. Der unbekannte Autofahrer soll dabei sehr dicht auf seinen Vordermann aufgefahren sein und zusätzlich noch den Mittelfinger gezeigt haben. Direkt vor dem Haupteingang des Geschäftes, an der Mainfrankenhöhe, soll es zu einem heftigen Wortgefecht zwischen den beiden Männern gekommen sein. Mit einem Fußtritt soll der Finger des Anzeigeerstatters gebrochen worden sein. Der unbekannte Beteiligte ist mit einem grauen VW Golf 6 mit Würzburger Zulassung unterwegs gewesen.

Da zahlreiche Passanten das Geschehen verfolgt haben sollen, werde diese gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter Tel.-Nr. 0931/457-2230 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Bayerische Polizei

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT