Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Auf Geburtstagsparty Gast beraubt

WÜRZBURG. Eher durch Zufall hat die Würzburger Polizei am späten Freitagabend von dem Raub eines iPod in der Zellerau erfahren. Der Täter ist mit seiner Beute spurlos verschunden. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Die Beamten waren wegen einer Ruhestörung in ein Freizeitheim in der Hartmannstraße geschickt worden, weil sich Anwohner über den relativ hohen Lärmpegel beschwerten, der von einer dort stattfindenden Geburtstagsfeier mit ca. 300 Gästen ausging. Während der Sachverhaltsaufnahme meldete sich der Geschädigte bei der Streifenbesatzung und zeigte an, dass ihm gegen 23.30 Uhr sein I-Pod von einem jungen Mann aus der Hand gerissen worden sei. Als der 18-Jährige aus Würzburg sein Eigentum zurückforderte, sei er von dem Unbekannten so vor die Brust gestoßen worden, dass er in ein Gebüsch fiel. Der Geschädigte, der als Gast auf der Party war, wurde nicht verletzt.

Täterbeschreibung

Der Täter flüchtete anschließend in Richtung Sedanstraße und wird wie folgt beschrieben: Ca. 17 bis 18 Jahre alt, 175 cm groß schlank und südländischer Typ mit Boxernase. Die dunklen Haare sind auf der Seite abrasiert und oben kurz gehalten. Der Mann sprach türkischen Akzent. Über die Bekleidung ist nichts bekannt. Der Sachbearbeiter der Kriminalpolizei Würzburg hofft jetzt auch auf Hinweise von Zeugen. Sachdienliche Hinweise erbeten unter Tel: 0931/457-1732.

Quelle: Polizeiinspektion Würzburg

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT