Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Enkeltrick-Betrug – Warnhinweis

Enkeltrick-Betrug

Die Polizei warnt gerade jetzt vor Weihnachten vor Betrügern, die mit  dem Enkeltrick Senioren um viel Geld bringen. Auch in Würzburg kommt es vermehrt zu diesen Betrugsversuchen.

Beim Enkeltrick geben sich die Täter über Telefon bei älteren Mitbürgern als Angehörige aus, die dringend finanzielle Unterstützung benötigen. Die Höhe des Betrags ist oft fünfstellig.

Die Täter suchen sich über das Telefon gezielt ältere Menschen aus, von denen sie annehmen, dass sie sich leicht überrumpeln lassen und Verwandte aufgrund von Demenz oder Hörschwäche nicht mehr erkennen. Die Senioren werden telefonisch genötigt, möglichst schnell Bargeld bei einer Bank zu besorgen. Anschließend holt eine „Vertrauensperson“ wie z.B. ein „Freund“ des vermeintlichen Angehörigen das Geld ab.

Wir möchten möglichst viele Bürger aktiv warnen und bitten Euch, Bekannte, Freunde und ältere Personen über diese Betrugs-Trick zu informieren.

 

- ANZEIGE -